Der Ortscup beginnt am Mi. 2.6. und wird in 2 Gruppen ausgetragen

Der ORTSCUP 2021 beginnt am Mittwoch 2.6. und ist wie folgt geplant!

 

Der Ortscup wird in der Stockhalle Rottenegg (Sportplatzstraße 5) durchgeführt! (3G ist einzuhalten!)

 

Es werden 2 Gruppen mit je 4 Mannschaften an einem Mittwoch abwechselnd gespielt.

Es spielen immer 2 Mannschaften 6 Spiele gegeneinander (auf einer Bahn)

Die zwei 4er Gruppen bleiben bis zum Ende des Ortscups (Frühjahr) gleich.

 

Beginn ist Mittwoch 2.6. 2021 um 18.45 Uhr mit Gruppe 1 (Ende 7.7.2021)

 

Jeder Gruppe spielt 3 Runden (Dauer = 6 Wochen)

Im Herbst kommt es zur Rückrunde und Halbfinale und Finale

 

Die Sektion bedankt sich für die Flexibilität der Mannschaften, auch wenn es gerade nicht leicht ist!

Mannschaften: Mannschaftsführer melden an  welche Gruppe!

  • 4 Mayr`s
  • Elektro Trans
  • Grenzgänger? bzw. Rottenegg
  • Punktejäger
  • Semleiten
  • Stockjungs
  • Walding Süd/West
  • Wiesinger Malerei

 

Gruppe 1 würde am Mi. 2.6., 16.6., 30.6. spielen

 

Gruppe 2 würde am Mi. 9.6., 23.6., 7.7. spielen

Meisterschaften ab Frühjahr 2021

Es werden alle Meisterschaften auf Heim/Auswärts umgestellt.

 

Wir haben

1 Mannschaften in der REGION (Beginn 20.5.)

1 Mannschaft in der Landesliga! (Beginn 1.9.)

1 Mannschaft in der Nationalliga (Beginn 10.4.)

 

Alle Infos auch auf www.ooe-stocksport.at 

 

Meisterschaften ab Frühjahr 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 122.0 KB

Waldinger Sportkurier auch digital!

Jeder Haushalt in Walding bekommt ihn auch per Post mit einem Zahlschein und der Bitte einer Unterstützung für den Druck und den Sportverein allgemein.

Sportkurier Walding digital
WalSport2021_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.0 MB

Danke an Horst und Markus für den Bericht den ihr ab Seite 38 findet!!



Gold und Silber für Tobias und Lukas bei der EM in Regen!!

Europameister in der Klasse U16 für Tobias Reiter und Vizeeuropameister in der Klasse 19 für Lukas Reiter.

Mit diesen Erfolgen kehrten die 2 von der Europameisterschaft in Regen heim.

Beide Titel wurden in der Nationenwertung Zielschiessen der jeweiligen Klassen mit dem österreichischen Nationalteam erkämpft.

Während sich die U19 mit Lukas Reiter hinter Deutschland Silber erkämpfte schlug die U16 mit Tobias Reiter mit einer super Leistung den Erzrivalen Deutschland klar.

Die U16 sicherte sich den Titel mit 282 Punkten während es bei der U19 mit 307 Punkten knapp nur für Silber reichte.

 

Diese Teilnahme an der EM war für Beide eine lehrreiche Erfahrung und von 500 natürlich vielen deutschen Fans am Finaltag war auch Nervenstärke gefragt.